Italien | Lucca

Mit der Klasse nach Italien | Lucca

Lucca, die  Hauptstadt der Provinz Lucca (92.000 EW) gilt zu Recht als eines der schönsten „Städtchen“ der Toskana.   Wunderschöne, große Plätze, romanische Kirchen, mittelalterliche Türme und eine opulente Stadtmauer (die im 19. Jahrhundert in eine von Platanen gesäumte Promenade umgewandelt wurde) zeugen von der einstigen Bedeutung dieser Stadt –  die antiken Wurzeln der Stadt gehen bis in die vorrömische Zeit der Etrusker ins 8. Jahrhundert vor Christus zurück. Es sind die Einheimischen, die das Stadtbild maßgeblich prägen und den Eindruck einer gleichermaßen geruhsamen, fröhlichen und ganz und gar italienischen Geschäftigkeit vermitteln – das La Dolce Vita  ist hier förmlich zu spüren!

Unverbindliche Anfrage
  • Flug Wien –  Florenz – Wien
  • Flughafentransfers
  • 6 Nächte / 7 Tage Unterkunft bei einer Gastfamilie in Doppel- / Dreibettzimmer
  • Frühstück | Lunchpaket | Abendessen
  • 20 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten
  • Kursmaterial | Diplom am Kursende
  • 2 Exkursionen

Unsere Partnerschule ist ein der ältesten Sprachschulen Italiens. Die Schule liegt zentral im historischen Stadtzentrum von Lucca  und bietet flexiblen, abwechslungsreichen, äußerst effektiven Unterricht. 10 modern ausgestattete Klasssenzimmer   sorgen für eine angenehme und freundliche Atmosphäre. Sprach- und Kommunikationstraining mit hochqualifizierte einheimischen LehrerInnen – so macht italienisch sprechen Spaß!

Am besten erkunden kann man Lucca bei einem Spaziergang durch die historische Altstadt. Die wunderschöne Duomo di San Martino (die Kathedrale von Lucca), der spektakuläre Torre delle Ore (Uhrenturm), der Palazzo Ducale  oder ein Besuch des Marktes am Porte Elisa sind nur einige der absolut sehenswerten Attraktionen , die Sie und Ihre Schülerinnen unbedingt besuchen sollten. Aber nicht nur Lucca sondern auch die Umgebung  ist sehenswert – Lucca bietet sich als optimaler Ausgangspunkt zur Erkundung weitere Ziel der Toskana  wie z.B. Pisa oder Viareggio an.